Anschlagkasten
Title Image

Fünkli Wunibald

Fünkli Wunibald

 

Wie im Mail angekündigt, werden wir uns wegen Corona in zwei Gruppen teilen, damit möglichst viele Kinder an den Aktivitäten teilnehmen können. Hier der Doodle-Link dazu.

Für die kommenden Samstag findet ihr die Informationen jeweils unter Gruppe Baluga und Gruppe Kabuki. Damit wir sicher nie die Gruppengrösse überschreiten, wird es weiterhin ein Doodle für die jeweiligen Samstage direkt im Anschlag haben.

Bei Fragen dürft ihr euch gerne bei Yakima (yakima@pfadieschenberg.ch) melden.

 

Gruppe Baluga

Samstag, 28. November 2020

 

Hoi-zäme: 14:15 Uhr Breite auf der rechten Seite bei der Werbetafel

Tschau-zäme: 16:45 Breite auf der rechten Seite bei der Werbetafel

Mitnehmen: Zvieri (wer will zum Bräteln), Ztrinke, 1-2 Holzschiitli und dem Wetter angepasste Kleidung.

 

Aufgrund der neuen Regeln, können wir Aktivitäten nur noch mit max. 15 Personen durchführend. Für diesen Samstag könnt ihr euch in diesem Doodle anmelden.

 

Wichtig es gilt:

– Keine Teilnahme an Pfadiaktivitäten bei Krankheitssymptomen bei den Kindern oder in der Familie.

– Angehörigen einer Risikogruppe, die besonders gefährdet sind, wird von der Teilnahme an den Pfadiaktivitäten abgeraten.

– Der Entscheid der Teilnahme erfolgt durch die Eltern.

– An- und Abreise zum Treffpunkt wenn möglich individuell und zu Fuss oder mit dem Velo. Bitte verzichtet wenn möglich auf die öffentlichen Verkehrsmittel.

– Distanzregeln beim Bringen und Abholen der Kinder zu anderen Eltern und den Leiter*innen einhalten.

 

Wir freuen uns auf euch!

Euer Leitungsteam

Gruppe Kabuki

Samstag, 28. November 2020

 

Hoi-zäme: 14:15 Uhr Breite

Tschau-zäme: 16:45 Breite

Mitnehmen: Zvieri (wer will zum Bräteln), Ztrinke, Becher, 1-2 Holzschiitli und dem Wetter angepasste Kleidung.

 

Aufgrund der neuen Regeln, können wir Aktivitäten nur noch mit max. 15 Personen durchführend. Für diesen Samstag könnt ihr euch in diesem Doodle anmelden.

 

Wichtig es gilt:

– Keine Teilnahme an Pfadiaktivitäten bei Krankheitssymptomen bei den Kindern oder in der Familie.

– Angehörigen einer Risikogruppe, die besonders gefährdet sind, wird von der Teilnahme an den Pfadiaktivitäten abgeraten.

– Der Entscheid der Teilnahme erfolgt durch die Eltern.

– An- und Abreise zum Treffpunkt wenn möglich individuell und zu Fuss oder mit dem Velo. Bitte verzichtet wenn möglich auf die öffentlichen Verkehrsmittel.

– Distanzregeln beim Bringen und Abholen der Kinder zu anderen Eltern und den Leiter*innen einhalten.

 

Wir freuen uns auf euch!

Euer Leitungsteam